Den „jungen“ zeigen wirs

Mit dieser Einstellung ist die Damenmannschaft der Giswil Dragons am Sonntag in ihre Heimrunde gestartet. Die Tribühne randvoll mit ehemaligen und noch in ferner Zukunft, künftige Dragons Mitglieder. Im folgenden wird ein komplett frei erfundener Dialog zwischen einer (wieder) aktiven Unihockey-Mutter und ihrem (bereits sprechenden) Kleinkind geschildert.
Jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen ist rein zufällig.

Kind: Wieso warst du am Sonntag fort?
Mutter: Wir hatten eine Unihockeymeisterschaft und ich durfte zwei Spiele bestreiten.
K: Wie ist es denn gelaufen?
M: Im ersten Spiel hatten wir einen Gegner der hiess Greenlight Richterswil. Gegen die haben wir gewonnen?
K: Was heisst gewonnen?
Wir haben mehr Tore geschossen als die anderen.
Wie viele mehr?
Am Anfang schnell eines, dann schossen die Anderen auch eines. Erst Danach konnten wir bis zur Pause 5 schiessen.
Ist das viel?
Das ist so viel wie du Finger hast. Nach der Pause haben wir aber noch einmal so viele geschossen.
Also so viel wie beide Hände zusammen? (Anm. d. Red: Es ist ein sehr kluges Kind)
Ja genau 10 Tore für uns und für die Frauen aus Richterswil nur ein Tor.
Wieso haben die nur einmal getroffen?
Weil wir alle ganz gut Verteidigt haben und den Ball immer gut abgewehrt hatten.
Und dann hattet ihr noch ein zweites Spiel?
Ja genau da waren aber andere Gegner auf dem Feld. Die Vipers Innerschwyz,
Habt ihr da auch so viele Tore geschossen?
Nein dieses mal leider nicht. Die Damen der Vipers haben als erstes gleich zwei mal getroffen.
Dann habt ihr also verloren?
Bis dahin noch nicht. Vor der Pause konnten wir auch noch ein Tor schiessen.
Also habt ihr aufgedreht und gewonnen?
Ja das wäre schön gewesen. Die InnerSchwyzerinnen konnten gut zusammen „pässlä“ und haben noch ein paar schöne Tore geschossen.
Und ihr konntet nicht weiter das Tor treffen?
Doch einmal noch als wir eine Spielerin mehr auf dem Feld hatten. 
Wollten die Vipers nicht mehr alle spielen?
Sicher aber wenn man etwas macht, dass man nicht darf muss man eine kurze Zeit warten bevor man wieder mitspielen darf.
Und danach konnte sie wieder mitspielen und weitere Tore schiessen?
Ja und nein. Sie durfte wieder mitspielen. Aber mehr als 7 Tore gelang den Vipers dank unserer Torhüterin nicht. 
Wenn ihr also 8 Tore geschossen hättet, hättet ihr gewonnen?
Ja hätten wir aber das war halt leider nicht so.
Und Jetzt?
Jetzt haben wir zwei Punkte aus dem gewonnen Spiel und müssen weitere Punkte sammeln bis zum Ende der Saison.
Wann ist das?
Das ist erst Ende März. Zwei Wochen (Also 14 mal schlafen) nach unserem zweiten Heimturnier?
Darf ich dann zuschauen kommen?
Ja dann bist du ja wieder etwas älter und Papi kann dich mitnehmen: 
Am 15.03 um 15:25 Uhr und um 17:15 Uhr.
Super da freue ich mich drauf!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.