Neue Saison – neues Glück!?

Kadergrösse stimmt
Mit einem 11-köpfigen Kader reisten wir nach Eschenbach LU. Ein schönes Freistosstor gab uns Vertauen im ersten Spiel in der neuen Saison. Kurze Zeit später schossen die Richterswilerinnen bereits das Ausgleichstor. Nach zwei weiteren Toren (3:1 für Giswil) und einer guten Halbzeit ging es in die Pause.

Verflixte 4 Minuten
Voller Motivation starteten wir in die zweite Halbzeit. Ein Powerstart und 3 Tore in 4 Minuten von Seiten der Richterswilerinnen brachte uns ins Rudern. Kopf hoch war angesagt! Doch das war einfacher gesagt als getan. Nach zwei weiteren Toren der Richterswilerinnen nahmen wir das Time-out. Langsam konnten wir uns fangen und schossen das 4:6. Doch es wollte einfach nicht wie wir und so schlossen wir das Spiel mit 5:7.

Viele Chancen jedoch keine verwertet, wenig Glück und 10 Bälle der Piranhas aus Chur in unserem Tor – so kurz kann das zweite Spiel zusammengefasst werden. Jetzt heisst es trainieren, damit wir für die nächste Runde (Heimrunde) gewappnet sind.

Hopp Dragons!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen